Zugeständnisse

Veröffentlich: Mai 10 , 2013
Autor:

Die britische Regierung kündigte letzte Woche eine Reihe von Reformen an, die die Justizvollzugsanstalten betreffen. Einer der Hauptpunkte dabei ist der Weg, wie Inhaftierte sich Privilegien verdienen können.

Justiz-Staatssekretär Chris Grayling sagte: “In der Vergangenheit haben wir die falschen Signale gesendet: „ab November müssen sich die Insassen gewisse Privilegien “aktiv verdienen”, anstatt wie bisher einfach nur nicht negativ aufzufallen und sich gut zu führen.

Nun, ich möchte sicher nicht in die Debatte über die Art und Weise, wie die Justizvollzugsanstalten Ihren job machen sollten, eingreifen. Die Lehre daraus ist allerdings, dass Dinge, die wir freiwillig geben, oft keinen Wert für Andere darstellen.

Ein Kunde von mir hat sich darüber beschwert, dass er aktuell unter Druck steht, seine Preise zu senken. “Die Kunden verstehen nicht, dass ich mit diesem meinem Service, der deutlich über dem Benchmark liegt, an der Grenze der Rentabilität angekommen bin”.

Umsonst ist selten etwas im Leben; mein Kunde hatte es jahrelang versäumt, mindestens klar zu kommunizieren, auf welch hohem Level sich seine Leistungen bewegen. Noch besser wäre gewesen, für alles, was er in der Vergangenheit zugestanden hat, etwas zurückzuverlangen. Wenn er das getan hätte, hätte er seine Kunden „erzogen“: keine Leistung ohne Gegenleistung…denn: wenn es mit diesem Lieferanten so einfach ist, werden sie es immer wieder versuchen.

Hätte er für bessere Preise in der Vergangenheit etwas zurückverlangt (mehr Volumen, bessere Zahlungsbedingungen…), hätte er seinen Kunden erzogen.

Wenn Sie versucht sind, mehr zu geben, als nötig, denken Sie an die Auswirkungen auf das Verhalten der anderen Seite. Und an Ihre Rentabilität.

 

Geschrieben von Alan Smith


Kommetieren

Aktuellster Blog

War’s das?

Im Jahr 1996 hat Deep Blue, ein Schachcomputer von IBM, den besten Spieler der Welt, Garry Kasparov geschlagen. Es war das erste Mal, dass ein Computer den bestehenden Weltmeister in einem nach internationalen Schachregeln ausgetragenen Wettkampf besiegen konnte. Kasparov beschuldigte IBM betrogen zu haben und verlangte ein Revanche. IBM lehnte ab und schickte Deep Blue in den Ruhestand...

Aktuellster Tweet:

SCOTWORK SC VERHANDLUNGSTECHNIK & CONSULTING GMBH
SC VERHANDLUNGSTECHNIK & CONSULTING GMBH
Unsöldstraße 2
80538 München
Germany
+49 (0)700 – Scotwork (72 68 96 75)
info@scotwork.de
Follow us
cpd.png
voty2016_sign_gold.png