Ranger

Veröffentlich: Dez 13 , 2012
Autor:

Ranger ist der Name eines US-Amerikanischen Raumfahrtprogramms und von insgesamt neun unbemannten Raumsonden, die Informationen über die Mondoberfläche liefern sollten. Insgesamt wurde die Mission als Erfolg gewertet, obwohl nicht alle Sonden die gewünschten Ergebnisse brachten. Einige verfehlten den Mond, bei anderen brach die Kommunikation ab. Unter dem Strich brachten aber die letzten Versuche viele Bilder der Mondoberfläche. Warum diese Mission? Nun, 1961 hatte Präsident Kennedy das Ziel ausgerufen, innerhalb der laufenden Dekade einen bemannten Flug zum Mond durchzuführen. Ranger sollte dafür wertvolle Informationen sammeln.

Es ist interessant zu sehen, wie ein klares und eindeutiges Ziel eine Nation und eine Organisation zusammenschweißt. Kennedy wurde am 22. November 1963 ermordet, wie wir wissen, aber seine Vision lebte weiter und Präsident Nixon, ein Republikaner, der paradoxerweise die Wahl von 1960 gegen Kennedy verloren hatte, schickte sich an, den Traum seines toten Vorgängers zu verwirklichen – was auch geschah.

Vergleichen Sie die NASA der sechziger Jahre, als sich sogar die Putzfrauen als Teil der Mission sahen, Menschen zum Mond zu bringen mit der NASA der 80er Jahre, 90er Jahre und 00er Jahre. Die Organisation hatte schwammige Ziele – oft unter sich täglich ändernden  Budgets als Resultat kurzfristiger politischer Bedürfnisse. Unfälle – einige tragischerweise tödlich – schien das Shuttle-Programm in Frage zu stellen und die Konkurrenz schickte sich an, ihre Leistungen im All zu überbieten. Es schien keine Führung mehr zu geben; keinen übergreifenden großen Ehrgeiz; keine klaren Ziele.

Aktuell scheint sich das zu ändern. Präsident Obama spricht offen davon, Menschen bis zum Jahr 2030 zum Mars zu bringen. Die Neugier wird bereits durch Bilder der roten Marsoberfläche auf unseren Fernsehbildschirmen geweckt, die Bilder von Mars-Rover „curiosity“ gingen um die Welt. Unbemannte Sonden sind weiter dabei, auf ihrem Weg durch das Sonnensystem Mond, Merkur, Saturn, Jupiter, Asteroiden zu erkunden. Die NASA, so scheint es, ist wieder auf einer Mission – oder eher auf vielen Missionen. Sie ist von einer Reihe unterschiedlicher Zielsetzungen getrieben.

Verhandlungsführer sollten sich ein paar Gedanken darüber machen. Ganz simpel: wenn Sie Ihre Ziele nicht klar definiert und priorisiert haben, sind Sie zum Scheitern verurteilt.

Haben Sie ein klares Hauptziel und richten Sie Ihre Unterziele danach aus!

 

Geschrieben von Robin Copland


Kommetieren

Aktuellster Blog

War’s das?

Im Jahr 1996 hat Deep Blue, ein Schachcomputer von IBM, den besten Spieler der Welt, Garry Kasparov geschlagen. Es war das erste Mal, dass ein Computer den bestehenden Weltmeister in einem nach internationalen Schachregeln ausgetragenen Wettkampf besiegen konnte. Kasparov beschuldigte IBM betrogen zu haben und verlangte ein Revanche. IBM lehnte ab und schickte Deep Blue in den Ruhestand...

Aktuellster Tweet:

SCOTWORK SC VERHANDLUNGSTECHNIK & CONSULTING GMBH
SC VERHANDLUNGSTECHNIK & CONSULTING GMBH
Unsöldstraße 2
80538 München
Germany
+49 (0)700 – Scotwork (72 68 96 75)
info@scotwork.de
Follow us
cpd.png
voty2016_sign_gold.png