Das Kleinere von zwei Übeln

Veröffentlich: Jul 13 , 2012
Autor:

Eine Mutter kam ins Schlafzimmer ihres Sohnes und wunderte sich, dass das Bett schön 
 gemacht- und das Zimmer sauber und ordentlich war.

Bei näherem Hinsehen sah sie einen Umschlag auf dem Kopfkissen, „für Mum“ adressiert. Mit Bangen öffnete sie den Umschlag und las den innen liegenden Zettel mit zitternden Händen.

Liebe Mama,
es tut mir leid, dass ich dir nur schreibe aber ich wollte einen Streit mit Dir und Vater vermeiden. Ich habe beschlossen, mit meiner neuen Freundin auszureißen, weil ich verrückt nach Stacy bin, ich finde sie so schön, aber ich wusste, dass Ihr nicht mit Ihr einverstanden seid wegen Ihrer Piercings, Tattoos, ihrer engen Motorrad Kleidung und weil sie so viel älter als ich.

Aber es ist nicht nur die Leidenschaft, Mum. Sie ist schwanger. Sie besitzt einen Wohnwagen im Wald, und hat einen Stapel Feuerholz für den ganzen Winter. Wir teilen den Traum von vielen Kindern. Stacy hat mir wirklich die Augen geöffnet für die Tatsache, dass Marihuana nicht wirklich jemand weh tut. Wir werden es anpflanzen und einen schwungvollen Handel mit Kokain und Ecstasy mit den Anderen in der Kommune anfangen. In der Zwischenzeit werden wir beten, dass die Wissenschaft ein Heilmittel für AIDS findet, so dass es Stacy bald besser geht. Sie hat es so verdient! Mach dir keine Sorgen Mama, ich bin 15 und kann auf mich selbst aufpassen. Eines Tages werden wir Euch sicher besuchen und Euch eure vielen Enkelkinder vorstellen

in Liebe, dein Sohn.

P.S. Mum, keine der oben genannten Zeilen ist wahr. Ich bin ein paar Tage bei Freunden. Ich wollte nur daran erinnern, dass es schlimmere Dinge im Leben gibt das Schulzeugnis, das auf meinem Schreibtisch liegt. Rufen mich an, wenn es für mich wieder sicher ist nach Hause zu kommen.

Manchmal muss der Verhandlungsführer ein Bild davon malen, wie schlimm die Dinge sein könnten, um auf den Wert eines Deals hinzuweisen.

Angela Merkel war wahrscheinlich selbst mit ihrer 360-Grad-Wende in Sachen Euro-Krise vom Wochenende unzufrieden. Ihr größtes Zugeständnis war die direkten Beihilfen aus dem Eurorettungsfonds für Banken in Schwierigkeiten. Etwas, von dem sie versprach, sie würde es nicht tun.

Das allerdings noch schlimmere Bild, das man von ihr hätte haben können ist, der Anstifter einer kompletten Kernschmelze des Euro aus Sicht der Franzosen  und Italiener zu sein, Dieses Szenario half ihr, geschickt Kompromisse zu machen und den Prozess voranzutreiben.

Auch Angebote, die Sie nicht mögen, können in einigen Situationen besser sein als die Alternative.

Geschrieben von Alan Smith


Kommetieren

Aktuellster Blog

War’s das?

Im Jahr 1996 hat Deep Blue, ein Schachcomputer von IBM, den besten Spieler der Welt, Garry Kasparov geschlagen. Es war das erste Mal, dass ein Computer den bestehenden Weltmeister in einem nach internationalen Schachregeln ausgetragenen Wettkampf besiegen konnte. Kasparov beschuldigte IBM betrogen zu haben und verlangte ein Revanche. IBM lehnte ab und schickte Deep Blue in den Ruhestand...

Aktuellster Tweet:

SCOTWORK SC VERHANDLUNGSTECHNIK & CONSULTING GMBH
SC VERHANDLUNGSTECHNIK & CONSULTING GMBH
Unsöldstraße 2
80538 München
Germany
+49 (0)700 – Scotwork (72 68 96 75)
info@scotwork.de
Follow us
cpd.png
voty2016_sign_gold.png